Film-Vorschau

Die unglaublichen Abenteuer von Bella

ab 21. März

Drama, Abenteuer, Familie | 96 Min.

Abenteuerfilm um die Hündin Bella, die eines Tages von ihrem Herrchen getrennt wird.

Die Hündin Bella (Stimme im Original: Bryce Dallas Howard) wurde unter einem verlassenen Haus geboren und genießt dort ihr Leben mit ihrer Mutter, ihren Geschwistern, einigen Katzen und deren Jungtieren. Eines Tages greift die Tierfürsorge ein und trennt Bella vom Rest ihrer Familie. Ganz alleine zurückgelassen wird sie von einer Katze adoptiert und kann so ihr Leben unter dem Haus weiterführen. Bis der junge Arzt Lucas (Jonah Hauer-King) auftaucht, der seiner Freundin Olivia (Alexandra Shipp) die Katzen unter dem Haus zeigen will, in der Hoffnung, sie zu retten. Als die junge Bella aber hervorkommt, entscheidet Lucas, dass er sie mit zu sich nimmt, damit sie seiner Mutter Terri (Ashley Judd) Gesellschaft leistet. Um einem Eichhörnchen hinterherzujagen, entwischt Bella eines Tages aus dem Haus und wird prompt von der Tierfürsorge eingefangen. Damit Lucas Bella behalten kann, ist er nun gezwungen, an den Rand der Stadt zu ziehen, bis es soweit ist, kommt Bella bei Olivias Onkel und Tante in New Mexico unter. Doch Bella vermisst ihren Besitzer sehr und rennt weg. Es liegen nun 600 km zwischen dem Vierbeiner und seinem Besitzer. Um ihr Herrchen wiederzufinden, steht Bella nun vor der Aufgabe, eine lange Heimreise anzutreten. Dabei erlebt sie viele Abenteuer und lernt neue Freunde kennen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Green Book - Eine besondere Freundschaft

ab 21. März

Drama, Biografie | 130 Min. (Achtung! Film hat Überlänge!)

Green Book" erzählt die wahre Geschichte der ungewöhnlichen Freundschaft zwischen einem weißen Türsteher und einem schwarzen Musiker.

Die USA im Jahr 1962: Dr. Don Shirley (Mahershala Ali) ist ein begnadeter klassischer Pianist und geht auf eine Tournee, die ihn aus dem verhältnismäßig aufgeklärten und toleranten New York bis in die amerikanischen Südstaaten führt. Als Fahrer engagiert er den Italo-Amerikaner Tony Lip (Viggo Mortensen), der sich bislang mit Gelegenheitsjobs über Wasser gehalten und etwa als Türsteher gearbeitet hat. Während der langen Fahrt, bei der sie sich am sogenannten Negro Motorist Green Book orientieren, in dem die wenigen Unterkünfte und Restaurants aufgelistet sind, in dem auch schwarze Gäste willkommen sind, entwickelt sich langsam eine Freundschaft zwischen den beiden sehr gegensätzlichen Männern.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Wir

ab März

Thriller | 117 Min.

Neuer Thriller von "Get Out"-Regisseur Jordan Peele.

Ein Paar (Lupita Nyong'o und Winston Duke) bringt seine Kinder in ihr Strandhaus, um danach mit Freunden (u.a. Elizabeth Moss) eine entspannte Zeit zu verbringen. Doch als die Nacht hereinbricht, verwandelt sich die Gelassenheit in Anspannung und Chaos, denn es treffen einige ungebetene Besucher ein, die für eine schockierende Zeit sorgen werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Sweethearts

ab März

Komödie | 107 Min.

Karoline Herfurths zweiter Spielfilm, die Komödie Sweethearts, schweißt zwei Frauen unerwartet zusammen, als die eine die andere bei einem Diamantenraub.

Die alleinerziehende Mutter Mel (Hannah Herzsprung) will sich und ihrer Tochter durch einen Diamantendiebstahl ein besseres Leben ermöglichen, doch obwohl sie einen ausgefeilten Plan ausgetüftelt hat, geht bei der Umsetzung so ziemlich alles schief, was schiefgehen kann. So ist Mel gezwungen, die planlose Franny (Karoline Herfurth) als Geisel zu nehmen, die an häufigen Panikattacken leidet. Mel droht durch Frannys nervige Marotten nach und nach den Verstand zu verlieren, was natürlich ungünstig ist, werden die beiden doch von der knallharten SEK-Leiterin Ingrid von Kaiten (Anneke Kim Sarnau) verfolgt. Als Mel dann auch noch den attraktiven Polizisten Harry (Frederick Lau) als zusätzliche Geisel nimmt, ist das Chaos perfekt, denn der verdreht sogleich Franny den Kopf. Unterdessen entwickelt sich langsam eine Freundschaft zwischen den ungleichen Frauen…

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Happy Deathday 2U

ab März

Komödie, Horror | 100 Min.

Fortsetzung des Horror-Hits von 2017.

Tree Gelbman (Jessica Rothe) hat es weiterhin nicht leicht im Leben – und das liegt vor allem am Sterben! Nachdem die junge Studentin nämlich an ihrem Geburtstag von einem Killer heimgesucht und kaltblütig ermordet wurde, hat sich der Tag immer wieder aufs Neue wiederholt. Als es ihr schließlich gelingt, ihren Mörder zu entlarven und so die Zeitschleife zu durchbrechen, scheint der Fluch gebannt. Doch falsch gedacht: Denn jetzt wiederholt sich eben jener Tag erneut – und es ist nicht nur ihr Leben, das in Gefahr ist, sondern auch das ihrer Mitmenschen. Gemeinsam mit Ryan (Phi Vu) und Carter (Israel Broussard) versucht sie, dem Tod einmal mehr von der Schippe zu springen. denn es kann ja keine Lösung sein, jeden Tag aufs Neue das Zeitliche zu segnen. Doch die Situation wird erschwert, dass sie alle am Leben bleiben müssen. Denn sollte einer von ihnen sterben, bevor die Zeitschleife durchbrochen wird, bleibt er für immer tot...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die unglaublichen Abenteuer von Bella

ab Ende März

Drama, Abenteuer, Familie | 96 Min.

Abenteuerfilm um die Hündin Bella, die eines Tages von ihrem Herrchen getrennt wird.

Die Hündin Bella (Stimme im Original: Bryce Dallas Howard) wurde unter einem verlassenen Haus geboren und genießt dort ihr Leben mit ihrer Mutter, ihren Geschwistern, einigen Katzen und deren Jungtieren. Eines Tages greift die Tierfürsorge ein und trennt Bella vom Rest ihrer Familie. Ganz alleine zurückgelassen wird sie von einer Katze adoptiert und kann so ihr Leben unter dem Haus weiterführen. Bis der junge Arzt Lucas (Jonah Hauer-King) auftaucht, der seiner Freundin Olivia (Alexandra Shipp) die Katzen unter dem Haus zeigen will, in der Hoffnung, sie zu retten. Als die junge Bella aber hervorkommt, entscheidet Lucas, dass er sie mit zu sich nimmt, damit sie seiner Mutter Terri (Ashley Judd) Gesellschaft leistet. Um einem Eichhörnchen hinterherzujagen, entwischt Bella eines Tages aus dem Haus und wird prompt von der Tierfürsorge eingefangen. Damit Lucas Bella behalten kann, ist er nun gezwungen, an den Rand der Stadt zu ziehen, bis es soweit ist, kommt Bella bei Olivias Onkel und Tante in New Mexico unter. Doch Bella vermisst ihren Besitzer sehr und rennt weg. Es liegen nun 600 km zwischen dem Vierbeiner und seinem Besitzer. Um ihr Herrchen wiederzufinden, steht Bella nun vor der Aufgabe, eine lange Heimreise anzutreten. Dabei erlebt sie viele Abenteuer und lernt neue Freunde kennen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Green Book - Eine besondere Freundschaft

ab Ende März

Drama, Biografie | 130 Min. (Achtung! Film hat Überlänge!)

Green Book" erzählt die wahre Geschichte der ungewöhnlichen Freundschaft zwischen einem weißen Türsteher und einem schwarzen Musiker.

Die USA im Jahr 1962: Dr. Don Shirley (Mahershala Ali) ist ein begnadeter klassischer Pianist und geht auf eine Tournee, die ihn aus dem verhältnismäßig aufgeklärten und toleranten New York bis in die amerikanischen Südstaaten führt. Als Fahrer engagiert er den Italo-Amerikaner Tony Lip (Viggo Mortensen), der sich bislang mit Gelegenheitsjobs über Wasser gehalten und etwa als Türsteher gearbeitet hat. Während der langen Fahrt, bei der sie sich am sogenannten Negro Motorist Green Book orientieren, in dem die wenigen Unterkünfte und Restaurants aufgelistet sind, in dem auch schwarze Gäste willkommen sind, entwickelt sich langsam eine Freundschaft zwischen den beiden sehr gegensätzlichen Männern.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Monsieur Claude 2

Im Bundesstart! ab 4. April

Komödie | 99 Min.

Sequel zu "Monsieur Claude und seine Töchter" (2014).

Monsieur Claude Verneuil (Christian Clavier) und seine Frau Marie (Chantal Lauby) blicken auf eine bewegte Zeit zurück: Sie haben Beschneidungsrituale erlebt, halales Hühnchen und koscheres Dim Sum gegessen und die Koffis von der Elfenbeinküste kennengelernt. Nachdem ihre vier Töchter ausgesprochen multikulturell geheiratet haben, ist das Ehepaar nicht mehr so leicht zu schockieren. Monsieur Claude hat sich sogar aufgemacht, alle vier Heimatländer seiner Schwiegersöhne zu besuchen. Doch nirgendwo ist es schöner als in der heimischen französischen Provinz. Als die Töchter ihren Eltern jedoch mitteilen, dass sie das konservative Frankreich verlassen und mit ihren Familien im Ausland sesshaft werden wollen, ist es mit der beschaulichen Gemütlichkeit schnell vorbei. Claude und Marie sind nicht bereit, ihre Töchter einfach so gehen zu lassen und so setzen die beiden alle Hebel in Bewegung, um ihre Kinder und deren Familien bei sich behalten zu können. Dabei schrecken sie auch vor skurrilen Methoden nicht zurück.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Copyright © 2004-2019 Kino-Center Anklam • Silostraße 3 • D-17389 Hansestadt Anklam - Impressum | Kontakt & Preise | Spielzeiten | Linkpartner

powered by medienvielfalter